Leben mit Behinderung Hamburg

Servicemenu

Suche

Sasel: Tagesstätte Roter Hahn

Außenansicht der Tagesstätte Roter Hahn

Die Tagesstätte Roter Hahn bietet Arbeitsplätze für 20 Erwachsene mit schweren Behinderungen. In kleinen Gruppen werden kunsthandwerkliche Produkte hergestellt und Dienstleistungen übernommen. Die Tätigkeiten sind individuell zugeschnitten, damit jeder so selbständig wie möglich arbeiten kann.

Durch den öffentlichen Treffpunkt, Vermietungen und die Papierwerkstatt im Haus gibt es viele Kontakte zur Saseler Bevölkerung.

Neues Lernen – Arbeit für alle:
In den ersten zwei Jahren in der Tagesstätte steht die berufliche Bildung im Vordergrund, individuelles Lernen und Weiterentwicklung werden groß geschrieben. Die Zusammenarbeit mit Eltern und Angehörigen ist Teil des Konzepts der Tagestätte, sie werden nach eigenen Wünschen einbezogen.

Voraussetzungen, Arbeitsangebote & mehr

Öffnungszeiten Mo.- Fr. 8.30 bis 15.00
Voraussetzung Anerkennung durch die Sozialbehörde, Auschluss der Werkstattfähigkeit
Fahrdienst Von der Sozialbehörde bewilligt und organisiert
Gruppengröße 2 Gruppen mit je 10 Plätzen
Betreuung Durch (Heil-)Erzieher, Assistenzkräfte, Mitarbeitern im Freiwilligen Sozialen Jahr, Praktikanten
Arbeitsangebote Produkte herstellen wie z. B. Karten, Lesezeichen, Fotoalben, Notizblöcke, handgeschöpftes Papier, Kirschkern- und Getreidekissen und Dienstleistungen erbringen wie z. B. Verkauf, Einkauf, Botengänge, hauswirtschaftliche Tätigkeiten für den Eigenbedarf
Auf Achse Tätigkeiten für einen Blumenladen Gestecke an Kunden ausliefern, Altpapier entsorgen für verschiedene Geschäfte, Tisch decken für Dienstbesprechungen und Akten lochen im Fachamt für Eingliederungshilfe
Gesundheit & weitere Angebote Krankengymnastik, Ergotherapie, Beratung und Anleitung von Kommunikationshilfen, Spaziergänge, Musik, Snoezelen, Vorlesen, Wahrnehmungsförderung

Ansprechpartner

Tagesstätte Roter Hahn
Kunaustr. 4
22393 Hamburg
Leitung: Jan Eitz, Tel. 040-603 74 11, E-Mail senden
Vermittlung unterstützter Wohn- und Arbeitsangebote:
Antje Nötzel, Tel. 040-270 790 927, E-Mail senden