Teilhabesalon

Rubrik: Neuigkeiten

Das Foyer im Südring wird 2019 vier Mal zur Lounge für Sie, für Ihre Themen und Ihren Austausch. Sind Sie neugierig auf den Verein, seine Menschen und Aktivitäten? Möchten Sie andere treffen und etwas voranbringen? Suchen Sie Infos, weil etwas für Sie, Ihr Kind oder eine andere Person nicht klappt? Dann kommen Sie in den Teilhabesalon.

Die Veranstaltung findet jeweils von 18-20.30 Uhr statt. Weil das die Abendbrotszeit von Kindern ist, decken wir für sie gern den Tisch und bereiten auf Wunsch auch Brei vor. Bitte kontaktieren Sie uns dazu vorab und bringen eine Betreuung mit. Den Erwachsenen bieten wir kalte Getränke, aktuelle Infos und ein Expertengespräch als Impuls für Ihre eigenen Überlegungen.

Folgende Themen haben wir für 2019 geplant:

Was Eltern stark macht – Frühe Hilfen (20.2.2019)
Wie finden Eltern in Hamburg Unterstützungen? Beratung, Förderung, Therapie, Kita, Entlastungsbetreuung – wie gelingt es, dass Familien die ersten Jahre mit ihren Kindern gut durchstehen können? Konkret sprechen wir darüber jetzt, vor dem Hintergrund der Änderungen im Landesrahmenvertrag Frühförderung und im Kinder- und Jugendhilferecht.

Ausbildung und Arbeit für alle! (18.4.2019)
Es kommt schneller, als man denkt: Das Ende der Schulzeit. Und dann? Was geht, was gibt es für Infos und Wege für die Jugendlichen? Mit dem neuen Teilhaberecht soll es mehr Möglichkeiten geben. Wie sieht das aus? Wir sprechen darüber.

Leistungen der Pflege- und Krankenkassen – kein Problem?! (1.10.2019)
Egal, ob wir eine Therapie oder einen Rolli beantragen, einfach scheint es nie zu sein. Warum ist das so? Wir sprechen über die Tricks und Tipps, mit denen wir uns die Verfahren leichter machen können, mit Experten der Krankenkassen.

Teilhabe jetzt – wo geht was? (12.12.2019)
In Zeiten von Gleichberechtigung und Inklusion müssen wir gut informiert sein. Wer sich nicht kümmert, kriegt nichts. Jetzt ändert sich das Recht und der Rahmen für Leistungen zur Teilhabe: Entscheidend ist, dass Personen etwas wollen und einen realistischen Plan haben, wie es erreicht werden kann. Dafür müssen die richtigen Anträge gestellt und Kontakte geknüpft werden. Im Teilhabesalon zum Jahresende sprechen wir darüber. So sind Sie gut vorbereitet auf 2020.