Assistenz im Krankenhaus

Rubrik: Thema

Die Assistenz im Krankenhaus von Menschen mit (komplexen) Behinderungen ist bisher nicht ausreichend geregelt. Elternvereins-Geschäftsführerin Kerrin Stumpf und Vorstandsvorsitzende Ingrid Jäger haben sich darum mit einem Brief an die Politik gewandt, in dem sie, auch vor dem Hintergrund des Positionspapiers der Fachverbände für Menschen mit Behinderung, darum bitten, die notwendigen gesetzlichen Klarstellungen herbeizuführen. Dies hat angestoßen, dass seit Oktober 2020 ein Gesprächsprozess beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales stattfindet, um Menschen mit Assistenzbedarf eine (berufliche) Begleitung zu ermöglichen. Leben mit Behinderung Hamburg bleibt dran!