Inklusive Selbstverteidigung

Rubrik: Sonstiges

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung sind wichtig. Gerade für Mädchen - egal ob mit oder ohne Behinderung. Denn Selbstverteidigung bedeutet nicht nur, bestimmte Techniken zur Abwehr körperlicher Übergriffe zu lernen. Dahinter steckt viel mehr: Körperhaltung, Mimik, Gestik und vor allem eine Haltung, die es ermöglicht lautstark "Nein" zu sagen. 

WenDo ist genau das: Eine Form der Selbstverteidigung, die Selbstbehauptung einschließt und sich dabei auf die individuellen Stärken der Mädchen und Frauen konzentriert. Seit vielen Jahren ist WenDo bereits inklusiv. Im Rahmen des Mädchenspektakelchen 2021 haben Mädchen und Frauen zwischen 12 und 20 Jahren die Chance, WenDo einmal auszuprobieren. Die Teilnahme ist auch im Rollstuhl möglich.

Am 25. September 2021 finden in den Räumen des AckerPoolCo in Eidelstedt zwei Schnupper-Workshops statt: von 12-14:30 Uhr und von 15-17:30 Uhr. Melden Sie sich für einen Workshop an und lernen Sie, wie Sie Ihre Stärken einsetzen können. Die Workshops sind kostenfrei.

Anmeldung bis zum 23. September 2021 bei Maike Tönnies per Mail an maike.toennies-schuette(at)lmbhh.de oder telefonisch unter 040 - 412 63 00 34.

Bitte bequeme Kleidung und einen Mund-Nasen-Schutz mitbringen.