Hamburger Weg Weihnachtstag

Rubrik: Neuigkeiten

 

Der 14. Hamburger Weg Weihnachtstag dürfte erneut für jede Menge strahlende Kinderaugen sorgen. Bei Kälte, Keksen und warmen Getränken versammelten sich am 8. Dezember verschiedene Hamburger Einrichtungen an elf festlich geschmückten Zelten im HSV-Stadion, um Geschenke für Kinder entgegen zu nehmen.

Jeder HSV-Profispieler hat zuvor ein Geschenk für jeweils ein Kind gekauft, verpackt und zum entsprechenden Zelt gebracht. Darüber hinaus gab es großzügige Unterstützung der Hamburger Bevölkerung: Hamburgerinnen und Hamburger konnten aus insgesamt 913 Kinderwünschen jeweils einen auswählen und diesen dann hübsch verpackt am Aktionstag begleitet von weihnachtlicher Musik im Stadion abgeben.

 

Auch die Familienbüros von Leben mit Behinderung Hamburg waren vor Ort und bekamen am Zelt nicht nur Besuch vom HSV-Finanzvorstand Frank Wettstein und dem HSV-Maskottchen Hermann Plüsch, sondern auch 43 Geschenke und mehrere Autogrammkartensets, die an die Kinder der vier Familienbüros aufgeteilt und verschenkt werden. Nur eins wurde am Ende dieses Tages knapp: Der Platz im Auto zwischen den Geschenken.