Spendenaktion für Menschen mit Behinderung in der Ukraine

Rubrik: Neuigkeiten

Der Spendenaufruf in Leichter Sprache und mit METACOM Symbolen als nicht barrierefreies PDF.

Der Krieg in der Ukraine bewegt uns alle. Wir wollen aktive Hilfe leisten und Geld für Menschen mit Behinderung in der Ukraine sammeln. Damit können wir Sie auch bei der Flucht aus den Kriegsgebieten unterstützen. Der Vorschlag dazu kam von den Interessensvertreter*innen. Geschäftsleitung, Vorstand und Betriebsrat haben sich angeschlossen.

Wir sind mit der Organisation Fight For Rights in der Ukraine in Kontakt. Fight For Rights kümmert sich in Friedenszeiten um Teilhabe und Inklusion. Jetzt ermöglichen sie Menschen mit Behinderung die Flucht aus der Ukraine. Das wollen wir unterstützen. Wir werden in den Tagesstätten, in den Treffpunkten und in den Geschäftsstellen Spendendosen aufstellen. So können alle Geld spenden. Das Geld überweisen wir dann gesammelt an Fight For Rights.

Ihr könnt unsere Spendenaktion unterstützen und digital spenden.

Wir freuen uns auf viele Spenden. Wir hoffen, dass so viele Menschen aus der Ukraine nach Deutschland kommen. Wir hoffen, dass viele Menschen dann in Sicherheit sind.

Vielen Dank für eure Unterstützung

Eure Interessensvertreter*innen,

die Geschäftsleitung von den Sozialeinrichtungen und dem Elternverein

der Vorstand des Elternvereins

der Betriebsrat