Weltfrühgeborenentag

17. November 2019 | Sonntag | 15.00 - 18.00

Ort: St. Gertrud-Kirche Uhlenhorst, Immenhof 10, 22087 Hamburg (U-Bahnhof Mundsburg)

 

Gemeinsam stark und multikulturell!

Unter diesem Motto haben sich alle Hamburger Perinatalzentren, Nachsorgeeinrichtungen und viele weitere Institutionen des Hamburger Versorgungsnetzwerkes zusammengetan, um in diesem Jahr der Weltfrühgeborenen-Tag am 17.11. gemeinsam zu gestalten. Natürlich ist auch Leben mit Behinderung Hamburg mit einem Stand vertreten. 

Die Hamburger Frühchen-Familien und alle Interessierten werden in die Kirchengemeinde St. Gertrud eingeladen, wo sie ein buntes Rahmenprogramm mit vielen Informationsständen und Angeboten für die Kinder erwartet. Es werden Dolmetscher in mehreren Sprachen vor Ort sein, damit sich auch Familien mit Migrationshintergrund informieren und austauschen können.

  • 15.00 Uhr Begrüßung und Singen mit den Alsterfröschen
    Danach Informationen rund um das Thema Frühgeburt:
    Ansprechpartner aus allen Hamburger Neonatologien und vielen Versorgungseinrichtungen
    Familien-Café: Begegnung und Austausch
    Salvatore Sabbatino (ver)zaubert mit Luftballons
    Viele Aktionen für Groß und Klein, Krabbelecke, Kinderwagen-Parkplatz
  • 17.30 Uhr Laternenumzug mit Singen, lila Laternen sind vorhanden, bitte LED-Leuchtstäbe mitbringen

Um Anmeldung bis zum 10.11. wird gebeten per Mail an fruehstart(at)yahoo.de