Teilhabesalon 2020 - Abgesagt

16. März 2020 | Montag | 18.00 - 20.30

Ort: Leben mit Behinderung Hamburg
Südring 36, 22303 Hamburg-Winterhude, 040 - 270 790 - 0, info(at)lmbhh.de, www.lmbhh.de

Das Bundesteilhabegesetz soll mehr Selbstbestimmung möglich machen. Wie geht das? Dazu laden wir uns Gäste ein, diskutieren und finden Lösungen. Ihre Themen haben hier Vorfahrt im Austausch mit Expertinnen und Experten, Mitgliedern, Interessierten.

Chancen und Rechte und Die Schönen Künste

Mit frischen Infos zum Bundesteilhabegesetz und einem Einblick in das Atelier Freistil, Leitung Bettina Grevel

Im Teilhabesalon nutzen wir die schöne Atmosphäre des Südrings für offene Treffen, um zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen, wie wir die richtigen Anträge stellen und Kontakte knüpfen können. Denn das Bundesteilhabegesetz setzt einen völlig neuen Rahmen für die Leistungen von Teilhabe und Assistenz. Gleichberechtigung und Inklusion bedeuten, dass wir gut informiert sein müssen. Bedarfe müssen angemeldet werden. Wer sich nicht kümmert, kriegt nichts. Entscheidend ist, dass Menschen etwas wollen und einen realistischen Plan haben, wie es erreicht werden kann.

In jedem Teilhabesalon haben wir Experten der Teilhabe zu Gast, die uns auf neue Ideen bringen. Bei unserem ersten Termin 2020 informiert uns Bettina Grevel über die Barrieren sprengenden Kraft der Kunst. Menschen mit und ohne Behinderung kommen im Atelier Freistil zusammen, als Künstler*innen und Kunstverliebte. Das Atelier Freistil kommt herum und präsentiert seine Kunst und die Kunstschaffenden in ganz Hamburg und auch schon Bundesweit.

Bitte informieren Sie auch andere Interessierte über diese Veranstaltung.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.