Bergedorf: Tagesstätte Randersweide

Außenansicht der Tagesstätte Randersweide

Die Tagesstätte Randersweide bietet Arbeitsplätze für 30 Erwachsene mit komplexen Behinderungen. In drei Gruppen werden kunsthandwerkliche Produkte hergestellt und Dienstleistungen übernommen. Die Tätigkeiten sind individuell zugeschnitten und auf die Fähigkeiten der Person abgestimmt.

Neues Lernen – Arbeit für alle:

In den ersten drei Jahren in der Tagesstätte steht die berufliche Bildung Feinwerk im Vordergrund. Ziel ist die individuelle Weiterentwicklung, verschiedene Arbeitsbereiche auszuprobieren, in Lernprozessen die eigene Qualifikation zu verbessern und die Grundlagen für eine selbstbestimmte Wahl des Arbeitsplatzes zu legen. Durch Kooperation mit der benachbarten Werkstatt für behinderte Menschen können Praktika organisiert und neue Perspektiven entwickelt werden.

Im Rahmen der sozialraumorientierten Arbeit „Auf Achse“ erhalten Menschen mit Behinderung die Möglichkeit, die Teilhabe im Stadtteil zu erfahren. Sie lernen den Arbeitsalltag außerhalb der Tagesstätte kennen und knüpfen neue Kontakte.

Die Zusammenarbeit mit Eltern und Angehörigen ist Teil des Konzepts der Tagesstätte, sie werden nach eigenen Wünschen einbezogen.

Die Tagesstätte liegt in einem Gewerbehof, es gibt einen kleinen Garten, der zum Verweilen in der Sonne und für Arbeitspausen genutzt wird.

Voraussetzungen, Arbeitsangebote & mehr

Öffnungszeiten Mo-Fr 8.00 bis 15.15 Uhr
Voraussetzung Anerkennung durch die Sozialbehörde, Auschluss der Werkstattfähigkeit
Fahrdienst Von der Sozialbehörde bewilligt und organisiert
Gruppengröße 3 Gruppen mit je 10 Plätzen
Betreuung Durch Sozialpädagogen, (Heil-)Erziehungspfleger, Erzieher, Assistenzkräfte, Mitarbeiter im Freiwilligen Sozialen Jahr
Auf Achse Papier schreddern in einem Versicherungsbüro, Altpapier entsorgen, Serviceleistungen in der Kantine der Stadtreinigung (Tische wischen, Automaten auffüllen), Gemeindebrief verteilen, von einem Sportverein Altpapier entsorgen, auf dem Friedhof Bergedorf die Alstergärtner bei den Grünpflege Arbeiten unterstützen
Servicearbeiten Einkäufe, Kaffee mahlen, Wäsche für das Haus waschen und sortieren, Botendienste innerhalb des Hauses, Post verteilen, Altpapier zum Recyclinghof bringen, Gestaltung und Betreuung des Hauskalenders (Geburtstage, Jubiläen)
Papierwerkstatt Herstellung von Produkten aus Papier, wie Karten und Notizbücher, CD-Hüllen, Laminierarbeiten, Papier schreddern und entsorgen
Holzwerkstatt Herstellung von Pinnwänden, Magnettafeln, Bilderrahmen nach Kundenwunsch
Kerzenwerkstatt Herstellung von gegossenen Kerzen, gezogenen Kerzen aus Bienenwachs, handgestaltete Taufkerzen, kreative Formen und Farben im Angebot
Gesundheit externe Therapeuten (Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie) bieten auf Rezept während der Arbeitszeit Behandlungen an

Ansprechpartner

Tagesstätte Randersweide
Randersweide 63
21035 Hamburg

Leitung: Andreas Stolle
Tel. 040-735 17 44
E-Mail senden

Angebotsberatung Wohnen und Arbeiten:
Antje Nötzel, Anke Krieten
Tel. 040-270 790 927
E-Mail senden