Genau hinhören - Wege finden

Die immer wieder vorzunehmende Erkundung und Formulierung des Willens des Menschen ist Grundlage und Ausgangspunkt unserer Dienstleistung. Der Klient ist dabei die handelnde Person.

Wir realisieren dies durch eine personenzentriete Unterstützungsplanung und barrierefreie Kommunikation. 

Nicht ohne uns über uns

Klientinnen und Klienten sind Experten ihrer Lebenssituation. Wir befähigen Klientinnen und Klienten, Entscheidungen zu treffen. Wir nutzen die Methoden der personenzentrierten Zukunftsplanung durch Wunschwege, die der Evaluation mit Nueva und wir unterstützen Klientinnen und Klienten ihre Aufgaben als Interessensvertretung wahrzunehmen.

Mut machen - den Menschen stark machen

Wir machen Menschen Mut, ihre eigenen Ressourcen zu nutzen und Unabhängig von professioneller Hilfe zu erlangen.

Unsere Erwachsenenbildung bietet eine große Palette von Lernfeldern. Mein Kompass ist das Instrument, mit dem wir jeder einzelnen Person stärkend zur Seite stehen. Unser Finanzierungsinstrument Trägerbudget gibt die richtigen finanziellen Anreize zur Ressourcenorientierung. 

Verbündete finden - Orte entdecken

Wir erkennen und aktivieren personelle und sozialräumliche Ressourcen und bauen diese mit potentiellen Verbündeten auf und aus. Auf Achse und In Betrieb erschließen Arbeitsmöglichkeiten jenseits von Einrichtungen. Unser Freizeitprogramm Stadttreiben trägt Aktivitäten und Orte zusammen, die gemeinsam gut zugänglich sind. Der Möglichkeiten-Katalog ergänzt dies durch spezielle Angebote für Senioren. Der Hamburger Kulturschlüssel bietet ehrenamtliche Begleitung zur Kulturveranstaltung.

Grenzen überwinden

Wir arbeiten Sozialgesetzbuch-übergreifend und bieten den Klientinnen und Klienten eine breite fachliche Basis, wie beispielsweise im Rahmen der integrierten Assistenz.

Zwei Drittel unserer Klientinnen und Klienten wohnen mit ambulanter Unterstützung in ihrer eigenen Wohnung. Damit sie trotzdem einen Dienstleister haben, der ihnen mit Pflege und Eingliederungshilfe aus einer Hand zur Seite steht, praktizieren wir das Konzept der Integrierten Assistenz. Auch in der Assistenz für Kinder und Jugendlichen machen wir nicht an den Grenzen der Sozialgesetzbücher halt und bieten bereits jetzt inklusiven Jugendhilfe.

Reflexion

Zum professionellen Arbeiten gehört die regelmäßige Reflexion des eigenen Handelns im Kontext der vorangestellten Prinzipien. Wir stellen unsere Arbeit fortlaufend auf die Probe. Mein Kompass verpflichtet zu regelmäßigen Überprüfungsschleifen, wir lernen auch mit dem Konzept der Wirkungsorientierung mehr über die Ergebnisse unserer Arbeit.