Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (euTB)

#Teilhabejetzt und #euTB Hamburg

After-Work-Treffen, mittwochs ab 17.30 Uhr im Südring 36, 22303

Am: 9. Mai, 6. Juni, 4. Juli, 5. September, 10. Oktober, 7. November und 12.Dezember.

Hier treffen sich alle, die mehr gesellschaftliche Teilhabe von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Behinderungen in Hamburg anstreben: Berater aus den neuen unabhängigen Beratungsstellen, Selbstvertreter, Angehörige, Neugierige. Der Austausch ermöglicht neue Ideen, Wege  und Chancen für Inklusion.

Mehr Infos bei Kerrin Stumpf (kerrin.stumpf(at)lmbhh.de)
und Karoline Kaltwasser (karoline.kaltwasser(at)lmbhh.de).

 

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (euTB)

Der Verein hat ein neues Beratungsangebot: Es gibt nun seit Anfang 2018 die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, EUTB. Sie richtet sich an Menschen mit Behinderung und an Menschen, die von Behinderung bedroht sind. Auch Angehörige und Unterstützer können sich an die Beratungsstelle wenden.

Darum geht es: Wo finden Sie Unterstützung? Wie können Sie besser teilhaben am Wohnen, Arbeiten, an Freizeit und Mobilität? Unsere Beratung soll Ihnen helfen selbstbestimmt zu leben.

Gerade für Kinder und Jugendliche mit Einschränkungen wollen wir frühe Zugänge zu Teilhabe und Selbstbestimmung ermöglichen. Wir beraten so, wie Sie es benötigen - individuell. Wir sind unabhängig von Kostenträgern und Leistungserbringern.

Das Besondere ist, dass Menschen mit Behinderung die Beratung durchführen. Sie sind fachlich qualifiziert und bilden sich weiter fort. So erhalten Sie eine wirksame Beratung auf Augenhöhe.

In Hamburg gibt es acht Beratungsstellen. Sie arbeiten zusammen im "Netzwerk euTB Hamburg". Gemeinsam haben sie die Kooperationsvereinbarung "Netzwerk unabhängige Teilhabeberatung Hamburg" geschlossen.

Am 7. November 2018 veranstaltete das Netzwerk der acht unabhängigen Teilhabeberatungen in Hamburg bei Leben mit Behinderung die Veranstaltung "Inklusion - Wie kann sie gelingen?". Einen ausführlichen Bericht dazu können Sie hier lesen.

 

 

Die Beratung im Verein:

Karoline Kaltwasser
Tel.: 040-334 240 246
karoline.kaltwasser(at)lmbhh.de

Mario Mardoukh
Tel.: 040-334 240 317
mario.mardoukh(at)lmbhh.de


Mo-Do von 9.00-15.00 Uhr und nach Vereinbarung. 

Leben mit Behinderung Hamburg Elternverein e.V.
Betreuungsverein für behinderte Menschen
Millerntorplatz 1
20359 Hamburg