Die inklusive Band Bitte Lächeln!

Die Band Bitte Lächeln! ist 2008 aus den inklusiven Eisenhans Theater-Projekten (einer Kooperation von Leben mit Behinderung Hamburg und dem Thalia Theater) hervorgegangen. In Zusammenarbeit mit dem Altonaer Liedermacher, Musiker und Produzenten Mirko Frank entstanden im Rahmen der Produktion ein „Sommernachtstraum“ erste Songs.

Die Band besteht zur Zeit aus sechs Musikern mit und ohne Behinderung. Bitte Lächeln! ist eine Kooperation des Liedermachers und Produzenten Mirko Frank, des Kulturvereins Smörrebröd und von Leben mit Behinderung Hamburg.

2010 gehörte Bitte Lächeln! zu den zehn Bands, die bei den Berliner Festspielen zum Treffen der Jungen Bands eingeladen wurde.

2011 wurde diese Einladung im Rahmen des Jubiläums wiederholt.

2011 erreichte Bitte Lächeln! den zweiten Platz im deutschlandweiten Wettbewerb „Guildo sucht die Superband“ (Veranstalter Guildo Horn). Die Aktion Mensch lud Bitte Lächeln! ein, bei ihrem 50-jährigen Jubiläum am Brandenburger Tor zu spielen und finanzierte die gesamte Produktion der CD "Total normal" und die "Making Of"-DVD in 2015. Vorgestellt wurde die CD im Dezember 2015 in der Fabrik in Altona.

Im Gegensatz zu ähnlichen Inklusions-Projekten produziert Bitte Lächeln! eigene Songs und jedes Mitglied der Band, egal ob mit oder ohne Behinderung, trägt zum Gesamtauftritt der Band bei. Das Musikmachen – und nicht etwa Musiktherapie – steht im Vordergrund.

Aktuelle Termine von Bitte Lächeln!

Videos der Songs

Kontakt

Leben mit Behinderung Hamburg
Stefanie Könnecke
Südring 36
22303 Hamburg
Tel. 040-270 790-604
Fax: 040-270 790-948
stefanie.koennecke(at)lmbhh.de